Seit 1997 findet in Kooperation mit der Deutschen Balintgesellschaft  jährlich eine Balintstudientagung in Aachen statt. Im Rahmen der dreitägigen Tagung wird Balintgruppenarbeit in Klein- und Großgruppen angeboten.

Bei den Kleingruppen finden sich Module zur klassischen Balintarbeit, Balintgruppenleiterseminare sowie ein Modul zur Vertiefung des jährlich wechselnden wissenschaftlichen Leitthemas. Insgesamt finden 8 Doppelstunden Balintarbeit statt. Eine Kleingruppe arbeitet englischsprachig und wird von Dr. David Watt geleitet, PastPresident der British Balint Society.

Das Tagungsthema wird zusätzlich über 2 wissenschaftliche Vorträge durch namhafte Referenten präsentiert.


Die 21. Aachener und 8. Internationale Balint-Studientagung findet statt

vom 8. - 10.6.2018 mit dem Leitthema:

Mythen, Märchen und Beziehung

 

Den Tagungsflyer finden Sie hier: Balinttagung-Aachen 2015.pdf

Anfragen richten Sie bitte an gflatten@euripp.org oder an das Sekretariat der Deutschen Balintgesellschaft unter geschaeftsstelle@balintgesellschaft.de

 

Die wissenschaftlichen Schwerpunktthemen der vergangenen Jahre waren:

2015        Wenn Schmerz nach Worten sucht...

2014        Wie wirksam sind Gruppen?

2013        Interdisziplinäre Balintarbeit

2012        Humor in der Psychotherapie

 

2011        Palliativmedizin - Beziehung bis zum Ende

2010        Aufmerksamkeit und Achtsamkeit

2009        .....wie Sicherheit in Bindungen gelingt

2008        Krebs und Psyche

2007        Erwachsen werden ist schwer - Reifungsstörungen im Jugendalter

2006        Balint zwischen Bindung und Burnout

2005        Psychotherapie im Alter

2004        Der frühgestörte Patient in der Praxis

2003        Der traumatisierte Patient in der Praxis

2002        Der Schmerzpatient in der Praxis

2001        Familienmedizin in der Praxis

2000        Der essgestörte Patient in der Praxis